Fragen und Antworten

Eine Sammlung der am häufigsten von unseren Kunden gestellten Fragen zu Produkten, Bestellung, Nutzung und vielem mehr.

Fragen zur Bestellung

Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, sollten Sie eine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Wenn wir das Produkt versenden, erhalten Sie eine weitere mit der Tracking-Nummer. Wenn Sie diese E-Mails nicht erhalten haben, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Wenn Sie Ihre Trackingnummer bereits haben (Beispiel: 00U6IK4H), müssen Sie sie auf der offiziellen Website von gls France https://gls-group.eu/ eingeben. Dort wird Ihre Bestellung ständig aktualisiert. Vergessen Sie nicht, die Versandinformationen unter dem folgenden Link “Versandinformationen” zu notieren.

Ja, Sie können Ihre Bestellung stornieren. Um Ihre Bestellung zu stornieren, müssen Sie uns innerhalb von 24 Stunden nach Aufgabe der Bestellung darüber informieren. Wenn die Bestellung bereits versendet wurde, müssen Sie die Lieferung ablehnen und eine Rückerstattung beantragen, sobald die Bestellung abgelehnt wurde.

Wie bei allen anderen Benachrichtigungen erhalten Sie Ihre Rechnung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Wenn Sie die Rechnung nicht erhalten haben, überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner auf unsere Benachrichtigungs-E-Mails, andernfalls kontaktieren Sie uns, und wir werden Ihnen die Rechnung manuell zusenden. Wenn Sie eine Information auf Ihrer Rechnung ändern möchten, müssen Sie uns dies per Post mitteilen, damit wir eine Berichtigung vornehmen können.

Ja, wenn Sie eine größere Menge als die auf unserer Website voreingestellten Packs kaufen möchten, können Sie sich mit unserem Team in Verbindung setzen, um ein individuelles Angebot für die gewählte Menge zu erhalten. Es ist wichtig, dass Sie zuerst die bereits von uns erstellten Pakete überprüfen, da wir keine Angebote für geringere Mengen als die vorhandenen machen werden.

Die Vorbereitung Ihrer Bestellung dauert in der Regel etwa zwei Werktage. Nach der Vorbereitung wird Ihre Bestellung sofort versandt. Es dauert etwa zwei Werktage, bis sie bei Ihnen zu Hause in Deutschland eintrifft. Im Allgemeinen beträgt die Gesamtdauer des Versands (Vorbereitung und Transit) zwischen 3 und 5 Werktagen.

Fragen zu Produkten

Die Dosis des Herbizids, die Sie verwenden sollten, hängt von der Verwendung ab, die Sie vornehmen werden, und von der spezifischen Behandlung, die Sie durchführen wollen. Sie hängt auch von der Art des Herbizids ab, das Sie verwenden wollen. Wir können Sie in bestimmten Fällen nicht direkt beraten, da wir Händler sind und unsere telematische Beratung nicht fachlich angemessen ist, um Ihren Bedürfnissen vollständig gerecht zu werden.

Stattdessen bieten wir Ihnen Informationen auf unserer Website an. Unten bei jedem Produkt finden Sie die empfohlene Dosierung und das Datenblatt. Unten finden Sie außerdem weitere häufig gestellte Fragen, die Ihnen weiterhelfen können.

Bei der Wahl des richtigen Mittels zur Unkrautvernichtung sind zwei Dinge zu beachten. Erstens müssen Sie feststellen, ob sich in dem zu behandelnden Bereich auch Gras oder andere Pflanzen befinden, die Sie erhalten möchten. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie ein selektives Herbizid verwenden, um Ihre Pflanzen zu schützen und nur das Unkraut zu töten. In diesem Fall wäre das Herbizid TIDEX von unserer Website geeignet.

Wenn Sie Unkraut aus einem Bereich entfernen möchten, in dem keine anderen Pflanzen wachsen, oder wenn Sie ALLE Pflanzen in diesem Bereich entfernen möchten, können Sie ein nicht-selektives Herbizid verwenden. In unserem Fall haben wir Radikal oder Barbarian für den allgemeinen Gebrauch und Roundup für den eher professionellen Gebrauch.

Der Unterschied zwischen radikal/barbarian und roundup besteht darin, dass die Marke roundup eine andere Zusammensetzung in Bezug auf das Netzmittel hat. Das bedeutet, dass die Pflanzen das Mittel schneller aufnehmen, es etwas schneller wirkt und generell wirksamer ist. Es gibt keine weiteren Unterschiede und beide Produkte sind gleichermaßen wirksam bei der Beseitigung von Unkraut.

Die Zeit bis zum Einsetzen der Wirkung eines Herbizids kann von mehreren Faktoren abhängen, z. B. von der verwendeten Dosis, der Art der Pflanze oder des Unkrauts, den Wetterbedingungen etc.

Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass die Symptome der Unkräuter oder Pflanzen einige Tage bis zwei Wochen nach der Anwendung des Herbizids zu erscheinen beginnen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die vollständige Kontrolle von Unkräutern mehrere Wochen dauern kann und dass möglicherweise weitere Anwendungen erforderlich sind, um die gewünschte Kontrolle zu erreichen.

Alle Herbizide auf unserer Website sind bei vorschriftsmäßiger Anwendung für Tiere unschädlich. Achten Sie bei der Behandlung darauf, dass sich keine Tiere in dem Gebiet befinden. Nach der Behandlung müssen die Tiere mindestens sechs Stunden lang von dem Bereich ferngehalten werden, damit das Mittel richtig trocknen kann. Sie sollten bedenken, dass nach dieser Zeit noch Rückstände vorhanden sein können, die nicht deaktiviert wurden, und dass die Tiere daher in anderen Bereichen Ihres Gartens herumlungern können. Das Produkt wird nach kurzer Zeit in der Sonne deaktiviert und ist daher nach dem Trocknen für Tiere völlig unbedenklich.

Es kann negative Auswirkungen auf Wassertiere haben, daher sollten Teiche oder andere Wasserbereiche mit Wasserlebewesen nicht mit Herbiziden besprüht werden.

Oui, vous pouvez trouver la fiche technique de tous nos produits au bas de chacun d’entre eux dans l’onglet correspondant.

Andere Fragen

Sie sollten das behandelte Blatt sofort abschneiden oder das Blatt durch Waschen in klarem Wasser entfernen, wobei Sie darauf achten sollten, dass die Waschrückstände nicht an andere Pflanzen oder Kräuter gelangen, die Sie aufbewahren möchten.

Nein, um diese Art von Pflanzen zu beseitigen, müssen Sie eine andere Art von Spezialherbizid verwenden.

Nein, unsere Herbizide wirken nur im Inneren des Unkrauts und verhindern, dass es sich unterirdisch ausbreitet.

Diese Art von Herbizid hinterlässt auf der behandelten Fläche eine Barriere, die für eine bestimmte Zeit, in der Regel etwa drei Monate, weitere Keimung verhindert. Während dieser Zeit kann der Boden nicht zum Anpflanzen genutzt werden.

Obwohl es schwierig ist, ihn vollständig zu töten, können Sie den Efeu mit unseren Herbiziden kontrollieren. Besprühen Sie die neuen, weichen Triebe im Frühjahr auf den Blättern, bevor die Wachsschicht dicker und härter wird, ab Mai. Wenn der Efeu nach oben wächst und einen deutlichen Stamm hat, kann er abgeschnitten werden und der frisch geschnittene Stumpf kann während der Ruhezeit zwischen Oktober und März mit einer 20%igen Herbizidlösung gestrichen werden.

Herbizide bleiben nur in den Pflanzen aktiv und werden deaktiviert, wenn sie mit dem Boden in Berührung kommen. Es wird dann von den Mikroorganismen im Boden abgebaut, sodass Sie die Erde wieder verwenden können, um sie neu zu bepflanzen. Wir empfehlen Ihnen, das behandelte Unkraut etwa 7 Tage stehen zu lassen, bevor Sie den Boden umgraben oder kultivieren, damit die Herbizide die Wurzeln des Unkrauts verdrängen können.

Diese Art von Herbizid hinterlässt auf der behandelten Fläche eine Barriere, die für eine bestimmte Zeit, in der Regel etwa drei Monate, weitere Keimung verhindert. Während dieser Zeit kann der Boden nicht zum Anpflanzen genutzt werden.

Ja, das können Sie. Halten Sie sie einfach von der Fläche fern, während Sie unsere Herbizide einsetzen, und sobald die Fläche trocken ist, können Sie sie wieder reinlassen. Unsere Herbizide selbst stellen wenig oder kein Gesundheitsrisiko für Tiere dar, wenn sie gemäß dem Etikett verwendet werden, aber Sie möchten nicht, dass Ihre Tiere durch einen behandelten Bereich laufen und dann Ihren Rasen betreten, da dieser dadurch beschädigt würde.

Wenn es gemäß den Empfehlungen auf dem Etikett angewendet wird, besteht keine Gefahr für Fische, Haustiere oder Wildtiere.

Kontaktherbizide sind Herbizide, die die Teile des Unkrauts schädigen, die behandelt werden. In der Regel der Bereich des behandelten Blattes. Dies kann zu schnellen visuellen Effekten führen, aber diese Herbizide wirken nicht effektiv auf die Wurzeln, so dass in vielen Fällen neues Wachstum entsteht.

Da diese Unkräuter Blätter haben, die für Herbizide schwerer zu durchdringen sind, sollten Sie bei der Anwendung einen zeitlichen Ansatz wählen und über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren wiederholt zu wichtigen Zeitpunkten anwenden.

Herbizide sollten nicht angewendet werden, wenn es regnet oder Regen innerhalb von sechs Stunden nach der Anwendung zu erwarten ist. Regen kann das Herbizid auswaschen und seine Leistung verringern, daher sollte es erneut angewendet werden. Je nach Wetterlage dauert es zwischen 30 Minuten und 6 Stunden, bis ein Herbizid in das Blatt des Unkrauts eindringt, daher sollte es nicht angewendet werden, wenn in dieser Zeit Regen zu erwarten ist.

Ja, absolut, alle Herbizide sind ideal für Terrassen, Wege und Auffahrten, da sie bis zu den Wurzeln des Unkrauts vordringen und es vollständig abtöten.

Bei nicht-selektiven Herbiziden muss man verstehen, dass sie sehr effektiv alle Pflanzen abtöten. Achten Sie also darauf, dass Sie nur die Unkräuter oder Pflanzen besprühen, die Sie nicht behalten wollen.

Es ist immer eine gute Idee, nur so viel zu mischen, wie Sie für die Behandlung benötigen. Sie können die nicht verwendete Lösung einige Wochen lang aufbewahren. Achten Sie aber darauf, dass Sie jedes Herbizid außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren.

Nur rhizomatische und tief wurzelnde Unkräuter können wieder wachsen. Dies geschieht nur, wenn eine unzureichende Menge des Herbizids in das gesamte Pflanzensystem eindringen konnte. In diesem Fall wird es notwendig sein, die Behandlung zu wiederholen.

Herbizide werden inaktiv, wenn sie mit dem Boden in Berührung kommen. Es bindet sich an Bodenpartikel und wird von den Mikroorganismen des Bodens zu natürlichen Materialien abgebaut. Bei der Behandlung von Unkräutern empfehlen wir, mindestens zwei Tage zu warten, damit das Herbizid alle Wachstumspunkte erreichen und das Unkraut durch seine systemische Wirkung wirksam abtöten kann.

Herbizide bleiben nur in den Pflanzen aktiv und werden deaktiviert, wenn sie mit dem Boden in Berührung kommen. Es wird dann von den Mikroorganismen im Boden abgebaut, sodass Sie die Erde wieder verwenden können, um sie neu zu bepflanzen. Wir empfehlen Ihnen, das behandelte Unkraut etwa 15 Tage stehen zu lassen, bevor Sie den Boden umgraben oder kultivieren, damit das Herbizid die Wurzeln des Unkrauts verdrängen kann.

Mehrjährige Unkräuter können ein echtes Problem darstellen, da sie viele Jahre lang überleben können, indem sie über den Winter Nährstoffe in ihren Wurzeln speichern. Sie sind schwer auszugraben, da die Wurzeln sehr tief reichen und sich unter der Erde ausbreiten können. Wenn Sie nicht alle Wurzeln entfernen, besteht die Gefahr, dass neues Unkraut nachwächst.

Ja. Alle unsere Gartenchemikalien müssen ein strenges Zulassungsverfahren durchlaufen, um festzustellen, dass die Produkte keine unannehmbaren Risiken für die Gesundheit von Mensch und Tier sowie für die Tierwelt und die Umwelt darstellen. Nach der Zulassung erhält jedes Produkt eine Zulassungsnummer, die auf dem Etikett des Produkts angegeben werden muss (MAPP-Nummer in Großbritannien und PCS-Nummer in der Republik Irland).

Halten Sie sie einfach von dem Bereich fern, während Sie die Herbizide verwenden, und sobald der Bereich trocken ist – je nach Wetter nach mehreren Stunden oder Tagen – können Sie sie wieder hereinlassen. Herbizide stellen an sich kein Risiko für die menschliche Gesundheit dar, wenn sie gemäß dem Etikett verwendet werden, aber Sie möchten nicht, dass Ihre Kinder oder Haustiere durch ein behandeltes Gebiet laufen und dann Ihren Rasen betreten, da dieser dadurch beschädigt wird.

Konzentrierte Herbizide müssen mit Wasser verdünnt werden, bevor sie mit einer für diesen Zweck vorgesehenen Gartenspritze oder einer für diesen speziellen Zweck vorgesehenen Gießkanne verwendet werden können. Gebrauchsfertige, nicht konzentrierte Produkte wurden bereits für Sie gemischt und sind in einer Reihe von praktischen Sprühflaschen erhältlich.

Wenn Herbizide gemäß den Empfehlungen auf dem Etikett angewendet werden, besteht keine Gefahr für Bienen und andere wild lebende Arten.

Auch wenn es auf den ersten Blick etwas teurer als üblich erscheinen mag, so haben unsere Herbizide und unser Service in Wirklichkeit ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie können den Preis mit anderen Unternehmen der Branche vergleichen, die in Ihrem Land tätig sind, und Sie werden feststellen, dass wir eine der besten Optionen sind.

Im Allgemeinen ist Unkraut eine Pflanze, die sich an einem unerwünschten Ort befindet. Genauer gesagt wird der Begriff häufig verwendet, um einheimische und nicht einheimische Pflanzen zu beschreiben, die auf aggressive Weise wachsen und sich vermehren. Vor allem an Orten wie Gärten, Rasenflächen oder landwirtschaftlichen Flächen, aber auch in Parks, Wäldern und anderen Naturgebieten.

Nein, Produkte zur Unkrautbekämpfung im Wasser sind nur für den professionellen Gebrauch bestimmt, da ihre Verwendung spezielle Methoden erfordert, um das Risiko zu verringern.

Herbizide sollten nicht bei windigem Wetter angewendet werden. Das Reiben oder der Kontakt mit behandelten Blättern kann die Pflanzen, die Sie erhalten möchten, schädigen. Herbizide können dieses Problem jedoch lösen, da sie aufgrund ihrer Formulierung an den Blättern haften bleiben, ohne dass die Gefahr einer Abdrift des Sprühnebels besteht.

Systemische Herbizide sind solche, die von den Blättern aufgenommen werden und in den Saftstrom des Unkrauts eindringen, um zu allen Wachstumspunkten, einschließlich der Wurzeln, transportiert zu werden. Das Herbizid stoppt dann das Wachstum des Unkrauts, das schließlich abstirbt. Dieser Prozess kann von sieben Tagen bis zu mehreren Wochen dauern, je nach Wetterbedingungen und Art und Größe des Unkrauts.

Ja, das können Sie. Sie müssen es luftdicht verschlossen in der Originalverpackung mit dem Originaletikett aufbewahren und an einem trockenen, frostfreien Ort außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Wenn Sie dies tun, sollte Ihr Herbizid im nächsten Jahr genauso gut sein wie in diesem Jahr. Es ist jedoch immer gut, nur das zu kaufen, was Sie für die aktuelle Saison benötigen.

Bei der Verwendung von Herbiziden ist es nicht notwendig, Schutzkleidung zu tragen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, geschlossene Schuhe, lange Ärmel und Handschuhe zu tragen, wenn Sie Gartenchemikalien verwenden.

Wenn Sie zu viel Herbizid aufgetragen haben, sehen Sie dort, wo das Mittel verdunstet ist, einen Rückstand. Die weiße Markierung besteht aus überschüssigem Produkt, das beim Trocknen kristallisiert ist. Herbizide hinterlassen auf harten Oberflächen keine dauerhaften Flecken oder Verfärbungen, und die Kristalle zerfallen auf natürliche Weise und verschwinden schnell. Regen und Sonne beschleunigen diesen Prozess. Es ist wichtig, alle Herbizide gemäß den Anweisungen zu verwenden, zu denen auch die Entfernung, aus der gesprüht werden muss, und Ratschläge zum richtigen Vorgehen gehören. Wenn diese Anweisungen befolgt werden, wird das Mittel nicht mit ausreichender Kraft aufgetragen, um sichtbare Rückstände zu bilden und zu verursachen.

Wenn es gemäß den Empfehlungen auf dem Etikett angewendet wird, besteht keine Gefahr für Umweltorganismen.

Ja, nicht-selektive Herbizide töten Unkraut sehr effektiv. Es ist ideal, um einen alten Rasen abzutöten und ihn für die Anlage oder Aussaat eines neuen Rasens vorzubereiten.